Echte Demokratie Jetzt! Weltweiter Aktionstag 15.10.

Echte Demokratie Jetzt! Weltweiter Aktionstag 15.10.

Für den kommenden Samstag, 15. Oktober, hat die spanische Protestbewegung „¡Democracia real ya!“ (Echte Demokratie Jetzt) zu einem internationalen Demokratie-Aktionstag aufgerufen. Auf der ganz Welt sollen die Menschen auf die Straßen und Plätze gehen, um gegen den “Verlust unserer Rechte, untergraben von der Allianz zwischen den multinationalen Großkonzernen und der politischen Klasse, zu demonstrieren” und echte Demokratie zu verlangen.

In Deutschland beteiligt sich u.a. Attac mit einer “Krisenanhörung” in Berlin und dezentralen Aktionen. Eine Übersicht über die deutschen Termine findet sich hier: http://titanpad.com/15odeutschland

Vom arabischen Frühling zu Occupy Wall Street

Am Anfang stand der Arabischen Frühling. Ausgehend von der Revolution in Tunesien im Dezember 2010 wandten sich die Menschen in zahlreichen Ländern Nordafrikas und des Nahen Ostens gegen die herrschenden autoritären Regime und forderten politische und soziale Reformen ein.

In der westlichen Welt wurde diese Dynamik zunächst in Spanien von der “Bewegung 15. Mai” und „¡Democracia real ya!“ aufgegriffen. Mit Massendemonstrationen und landesweiten Protestcamps wandten sich dort Hunderttausende von Menschen gegen bestehende soziale, wirtschaftliche und politische Missstände. In den USA protestieren die Menschen seit September unter dem Motto “Occupy Wall Street“.