Es macht mir Angst, ....

Es macht mir Angst, dass all die Politiker und Experten jetzt feststellen, was man schon lange wissen kann, wenn man "eins und eins zusammenzählt". Die westliche Welt hat ökonomisch, ökologisch und ethisch abgewirtschaftet und alles, was derzeit läuft ist Insolvenzverschleppung zugunsten der co-abhängigen Eliten, die von den Reformen, der weiter mangelnden Regulierung, übermäßigen Gelderzeugung, vertrauensseligen oder machtlos sich fühlenden Bürgern und Abgeordneten sowie einer Demokratiedeformierung profitieren. Wahre Reformen sind wohl erst möglich, wenn wir uns aus einer Pleite wieder raus zu arbeiten haben. Es ist so frustrierend. Aber noch ist es nicht zu spät, aus Einsicht zu lernen und eine neue Gesellschaft und Wirtschaft zu gestalten - ein zukunftsfähige. Meine Vorschläge dazu liegen seit Jahren vor.

Anbei die aktuellen Feststellungen und Forderungen der OECD.

Es geht um allgemeine Zufriedenheit in einer menschlichen und gerechten Welt

Herbert Haberl
Unternehmer für eine ökohumane Wirtschaft und Gesellschaft; Profile: XingLinkedInGoogleFacebook 

Kulturimpuls Innovative Mitte
Kontakt: Büro: Gierkezeile 12 in 10585 Berlin; Mobil: +49 170 7620660; sekretariat@innovativemitte.de
Internet: Homepage: InnovativeMitte, Blog: InnovativeMitte, Zeitung: Die Innovative Mitte Zeitung
Soziale Medien: FacebookTwitterGoogle+ 

PS: Ich wähle weltbürgerlich! 
Simpol - Die Globale Bewegung: http://de.simpol.org
Eine-Welt-Partei: http://www.eineweltpartei.de