Hier ein paar gewichtige Gegenargumente zur Idee eines bedingungslosen Grundeinkommens

Hier ein paar gewichtige Gegenargumente zur Idee eines bedingungslosen Grundeinkommens: .

 

Ich kann mir ein Grundeinkommen nur in Verbindung mit einem Steuersystem denken, das sowohl Konsum als Vermögen gerecht besteuert (http://www.staatsbuergersteuer.de/) und das an das Pro-Kopf-Einkommen gekoppelt ist und die Gesundheitssicherung regelt (siehe http://www.innovativemitte.de/gemeinschaftliche-vor-und-fuersorge.html). Deshalb sollte ich vielleicht zukünftig besser von einem leistungsgedeckten Grundeinkommen sprechen. 


Es geht um gut leben statt mehr haben.

Herbert Haberl
Unternehmer und Aktivist für ökohumanes Tätigsein

Kulturimpuls Innovative Mitte
im Internet bei InnovativeMitte Dialog und Innovative Mitte Zeitung oder auf der Homepage
in den sozialen Medien wie FacebookTwitter oder InnovativeMitte TV
zur gemeinsamen Entscheidungsfindung und Bürgerbeteiligung: Echo

V.i.S.d.P.: Herbert Haberl: XingLinkedInFacebookGoogle+; Email: wähle@innovativemitte.de; Mobil: 0170-7620660

Anschrift: Innovative Mitte, ℅ Herbert Haberl, Beuthstr. 23, 13156 Berlin; Telefon: 030 - 2886 9996