Jeder Bürger sollte verstehen, was die private Giralgeldschöpfung aus dem Nichts mit seinem Vermögen, Schulden und Rechten macht.

Ich fordere das Ende der Geldschöpfung und eine 100% Geldschöpfung durch eine demokratisch legitimierte, öffentlich-rechtliche Einrichtung, die Monetative. Das Geld muss wie das Recht ein Gemeingut sein, dessen Gewinne aus der Geldschöpfung (Seigniorage) zur Einnahme des Gemeinwesens werden (Bundesbankgewinne) und dessen Menge dem Ziel der Geldwertstabilität (Kaufkraft) unterliegt. Heute ist den Banken die Giralgeldschöpfung, was dem Christentum die Jungfrauengeburt ist. Ein sakrosanktes Wunder, dessen Wirkung allein von unserem Glauben abhängt. Jeder Bürger ist gut beraten, seinen Glauben an den Tatsachen zu überprüfen.