Lieber Herr ex-BuPrä Wulff, bitte werden Sie für den Ehrensold ehrenamtlich tätig.

Ich schlage vor, dass Herr Wulff 50% des Ehrensolds spendet und 50% seiner Arbeitszeit ehrenamtlich tätig wird. Dann wäre es für mich in Ordnung Ehrensold zu zahlen.


Es geht um gut leben statt mehr haben

Herbert Haberl
Unternehmer und Aktivist für ökohumanes Tätigsein
Tel: +49 170 7620660; XingLinkedInFacebookGoogle+

Kulturimpuls Innovative Mitte