Wann hört das auf: Spekulation ohne Anstand, Wachstum auf Pump? Muss erst alles kaputt werden?

Müssen erst die Taschen der Mehrheit leer, die Finanzen zusammen gebrochen, die Staaten pleite und die Wirtschaft am Boden sein, bis endlich die unredliche Spekulation und Schuldenmacherei aus Profitgier, Ideologie oder Korruption aufhören. Griechenland war der Anfang (kein Wunder, Spanien, Italien, Niederlande, ... Gibt es irgendein Land, dass seit Beginn der Krise 2007 ihren Finanzsektor nennenswert reguliert hat oder die Profiteure der Vermögensakkumulation deregulierter Märkte nennenswert besteuert hat?

Interessanter Artikel aus der iPhone App der Tagesschau:

Spanien-Krise stellt EZB vor Zerreißprobe

http://www.tagesschau.de/wirtschaft/euroschau134.html

Applikation der Tagesschau zum Download:
http://itunes.com/apps/tagesschau


Mit freundlichen Grüßen

Herbert Haberl