Was ich gerne von Joschka Fischer & Company wissen würde, ist ....

Der ehemalige Vizekanzler und Außenminister der Bundesrepublik Deutschland (1998 - 2005) führte die Grünen sowohl in die erste Regierungsbeteiligung auf Landesebene (Hessen) als auch auf Bundesebene. Joschka Fischer hatte von 2006 bis 2007 eine Gastprofessur an der Woodrow Wilson School der Princeton University (USA) inne. Er ist Vorstandsmitglied der International Crisis Group und Mitglied des Führungsgremiums des European Council on Foreign Relations.

Joschka Fischer ist Gründungsgesellschafter von Joschka Fischer and Company.

 

Was ich gerne von Joschka Fischer & Company wissen würde ist, ob sie auch denken, dass das "amerikanische Imperium", also die geostrategische Machtposition der USA genauso einbrechen wird wie die der ex-Sowjetunion. Ich kann mir kaum vorstellen, dass nach dem Verlust der moralischen und finanziellen Kraft die USA weiter über 1000 Militärstützpunkte und eine eigennützige Energie- und Umweltpolitik aufrecht erhalten kann.

Wenn alles gut geht, entsteht ein Machtgleichgewicht zwischen USA und China, die Sowjetunion findet den Übergang zur Marktwirtschaft, Europa gelingt der Einstieg in eine öko-humane Marktwirtschaft mit realwerteorientierter Geld- und Finanzwirtschaft und findet zudem zu einem "Vereinigte Staaten von Europa" mit einer effizienten Konsensdemokratie zusammen. Träum ich da, oder ist das realistisch?